Red Cross International

D as internationale Komitee vom roten Kreuz hat sich 2017 entschieden gemeinsam mit den Elearning Profis vom finnischen Unternehmen LYFTA einige Schulungen für Mitarbeiter in Zukunft auch mit VR Unterstützung anzubieten.

Für das Konzept und die Umsetzung der VR-Apps zeichnet Lyfta aus Helsinki verantwortlich. Das erste Projekt behandelt das Thema Wohnungssuche für Rote Kreuz Mitarbeiter in potentiell gefährlichen Umgebungen. Für die Medienproduktion in Nairobi war Jan Totzek als Berater für die 360°-Fotografie und 360°-Videos dabei.
Kunde Internationales Rotes Kreuz
Agentur
Lyfta OY, Helsinki
Leistung Beratung 360° Produktion und Konzept